Keto, Ketogene Ernährung

Keto, Ketogene Ernährung

Wer kennt das Wort Keto? Oder hat schon mal Ketogene Ernährung gehört ? Bei uns in der Schweiz ist das ganze noch nicht so ein wirklicher Hype, aber es kommen immer mehrere Menschen auf diese Ernährung. So haben auch wir uns anstecken lassen und nach einigen Recherchen und Dokus, beschlossen dies auszuprobieren.

Was ist Ketogen Ernährung den?

Es ist eine Kohlenhydratarme Ernährung mit viel Fettanteil. Jetzt schreien sicher alle, wie soll man mit Viel Fett, Fett abbauen können… vornweg, es geht und dies sogar sehr gut.

Aber von Anfang an. Bei dieser Ernährungsform wird der Kohlenhydrat anteil sehr tief gehalten, 5% vom Tagesbedarf oder ca 20-30g am Tag, Proteine ca.20% oder 60-80g, Fett ca. 75% oder 150-200g pro Tag. Wir Menschen benötigen einen Energielieferanten für unseren Körper, und alle die ganz normal essen laufen über den sogenannten Kohlenhydrat-Stoffwechsel. Wenn man aber sich Ketogen ernährt arbeitet der Körper nicht mit dem Kohlenhydratstoffwechsel sondern er wechselt nach einer gewissen Zeit auf den Fettstoffwechsel. Dies hat zum Vorteil das man dadurch länger Satt ist, keine Insulin Ausschüttung hat, was wiederum Diabetikerin zu gute kommt, man hat mehr Energie und ist viel Konzentriert als je zuvor. Des weiteren ist man auch gleich Zuckerfrei und kann sich von der Volksdroge verabschieden 🙂 Dazu kommt noch das dies eine Entzündungshemmende Ernährung ist und jegliche Schmerzen wie Arthrose, Sehnen schmerzen Gelenkschmerzen auf lange Frist sich verbessern oder wie bei mir total verschwinden.

Das mal im groben erklärt. Ich werde hier vermehrt über diese Ernährungsweise berichten, denn wie oben steht meine Schmerzen sind weg und nicht nur diese, es geht mir auch viel Besser und ich fühle mich auch viel Gesünder als je zuvor in meinem Leben. Der tolle Nebeneffekt an dieser Ernährung ist, dass man auch gleich noch abnimmt. Oder wie bei mir, dass ich viel mehr essen kann und darf als früher und dann auch noch viele leckere Kuchen, Desserts ect. Geniessen kann.

Es gibt natürlich auch eine Schattenseite, wie bei jeder Umstellung… Die Ketogene Grippe- werde ich in einem weiteren Blogartikel beschreiben, man kann nicht einfach in ein Restaurant Sitzen und etwas schlemmen… Bei Freunden eingeladen zu werden, braucht eine gewisse Erklärung und Verständnis. Aber es ist alles machbar wenn man will, und die Vorzüge geniessen möchte.

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen