Winter Klammotten Ade

Es ist so toll, das neue Wetter da draussen, es ist genial, Sonne, Warm, Wasser, es ladet für kürzere Hosen und Röcke… doch hoppla das passt nicht mehr, dies ist mir zu gross. Oje oje.. das heisst ich muss mal wieder auf Shopping Tour gehen. Gesagt getan, zum Glück war gerade 50% Sale auf diverse Dinge. Also hier ein Kleid, da eine Hose, Kurz alles in M eingepackt für die Garderobe.

Anprobiert und total erstaunt… Die Hose und das Kleid im M ist mir viel zu gross…  Ich dachte, ne eine S muss ich eh nicht holen die ist viel zu eng… Doch mein Mann, der ausnahmsweise dabei war, brachte mir dann doch eine S. Ich nahm sie schaute sie an, von allen Seiten und dachte beim Reinschlüpfen, ne das wird eh nicht passen.

2 Sekunden später, kam ich Freude strahlend aus der Kabine und sagte zum Mann, schau mal ein S passt mir  Mein Lachen, mein Entsetzen zu gleich war wohl ein komische Gesicht von mir…

Es geht mir nicht um die Kleidergrösse das ich eine S nun habe, bei gewissen Klamotten, sondern das ich seit gut einem Monat nicht mehr im Defizit esse sondern eher im Überschuss und dennoch immer wieder was neues am Körper geht und zwar lästige Fettpackete, genau so wie man sich dies Vorstellt. Natürlich trainiere ich dafür auch, drei mal die Woche im Krafttraining und 2 mal Cardio auf dem Pferd, tägliche Schrittezahl von mind. 8000 sollten es schon sein. Dann kommt noch die Ernährung dazu, die ich immer noch auf Highprotein gestellt habe, nur das die Kohlenhydrat zufuhr auch höher ist als zuvor, da man beim Training im Überschuss einfache KH’s benötigt.

PHOTO_20180407_103621
PHOTO_20180407_103704

So sieht es bei mir zur Zeit bei allen leichteren Hosen aus  Auch bei den einten Kleidern, fühle ich mich nicht mehr angemessen, weil es hier und da schlabbert, aber nicht mein Körper sondern der Stoff, hahaha auch mal ein tolles Gefühl.

Happy Mittwoch, wünsche ich euch allen und schaut auf euch!

Eure Alex

Schreibe einen Kommentar