Belohnung

Nach gut einem Jahr Fitness ( 3 mal die Woche) und einem Jahr Gewichtsabnahme und einem Jahr lang neuer Lebensstil musste dies unter die Haut verewigt werden. Ja unter die Haut. So habe ich mir mein 7. Tattoo stechen lassen und ich liebe es. Klar oder sonst hätte man dies auch nie gemacht.

43636868_10211417395103713_3017897846146859008_o

Es musste natürlich auf den Oberschenkel, warum? ganz klar, da habe ich die grösste Veränderung erlebt, die für mich nie wirklich möglich gewesen ist. Habe ich doch immer gesagt das dies Veranlagung ist und ich ein breites Becken habe, aber nein man kann alles erreichen wenn man es nur wirklich will und ich habe es geschafft. Darum ist das Kunstwerk auf meine Oberschenkel. Mein Pferd Arendt, durfte drauf, weil dies genau so eine Lüge war, die ich mir nie eingestehen wollte. Ein eigenes Pferd zu haben. habe ich doch immer laut gesagt, ich nie ein eigenes, und schon gar nicht ein junges, naja ich habe nun ein eigenes und ein junges dazu und ich liebe ihn jede Sekunde, er ist der Inbegriff von Bedingungsloser Liebe, einfach wundervoll. Dann das tanzende Mädchen, das mich immer wieder ans Zumba erinnert, an die Freude die ich habe  beim Tanzen, wie es auch unser Familie gut tut wenn wir einfach tanzen, Lebensfreude pur. Und dann klar, ich im Fitness Move, das Eisen gehört seit einem Jahr zu mir, und ich könnte mir keine Woche ohne das Training vorstellen, dazu kommt es das wir zu zweit sind im Haushalt. Mein Mann genau so wie ich am Eisen hängt  Und dann die Linie unten mit den Punkten, ja das ist meine Lebens, Umzugslinie. Gestartet rechts, gelandet und gestrandet links. Auch die Farben haben ihre Bedeutung, Ja so habe ich meine Männer auch noch verewigen können. Lila steht für meinen geliebten Ehemann, Freund, Seelsorger, Masseure einfach der Beste ever, Türkis für meine wundervollen, anspruchsvollen Sohn, an dem ich selbst jeden Tag wachsen kann und zu guter letzt  das Orange, für mich. Nun wisst ihr warum wieso und überhaupt 

Wer hat alles Tattoo’s von euch?

Eure Alex

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen