WÄSCHE WASCHEN, WIENER WEIBER…
Long-haired woman with color clothes near washing machine at home

WÄSCHE WASCHEN, WIENER WEIBER…

Wer kennt diesen Spruch: Wie Wiener Weiber wollen weisse Wäsche waschen, wenn wir wüssten wo warmes Wasser wär, Warmes Wasser wissen wir weisse Wäsche waschen wir 🙂 Wohl nur die Ossis unter uns 🙂

Heute geht es der Wäsche an den kragen, egal ob weiss oder schwarz oder bunt 🙂

Jeder der Kinder hat weiss das der Wäscheberg sehr schnell wachsen kann und damit er aber nicht zum Mount Everest wird, habe ich für euch einen Tipp:

„Macht jeden Tag eine Maschine“ und verräumt diese auch gleich wieder.

Ja mein Mann hat mir das schon vor X Jahren gesagt, ich dachte immer, ach neh ich wasche einfach einmal in der Woche und dann ist gut. Doch ich habe im August diesen Tipp von der Magischen Küchenspüle erneut gelesen und gleich umgesetzt.

Magische Küchenspüle

Jeden Tag eine Wäsche waschen und diese gleich sobald sie trocken ist wieder zusammen legen und in den Schränken verstauen. Wow das ist der Hammer, sag ich euch. Die Körbe sind so gut wie leer, und unsere Schubladen sind dafür immer gut gefüllt. Des weiteren gönne ich mir nun auch den Luxus die Hemden von meinem Mann zu einem Bügelservice zu bringen. Nein ich bin nicht zu faul um diese zu bügeln, aber irgendwie liegt mir das nicht und anstelle weniger falten haben seine Hemden dann immer ein zwei zusätzliche Falten als Extra Bonus dabei. So ist er genervt und ich auch… daher den Stress weg lassen und ab zum Bügelservice bringen. So sind wir alle zufrieden.

Die Wäsche ist meistens nach 2-3 Stunden wieder an ihrem Platz, nur eben frisch gewaschen. Das beste Kompliment habe ich von meinem Sohn erhalten:

„Mami, jetzt isch mini Unterhose Box ja immer überfüllt, es hät gar kei Platz meh und die Unterhose ha ich doch erst grad id Wösch ta!“

Auch wenn er nicht gerade erfreut war, war ich es umso mehr, denn sogar unserem kleinen ist es aufgefallen das ich was geändert habe 🙂 und er ein positives Platz Problem hat 🙂

Damit ich nicht jeden Tag aus dem Waschkorb alle Einzelteile die zusammen passen suchen muss, suchte ich eine Waschkorb alternative. Viele nehmen die Boxen von der Ikea, ich wollte aber etwas cooles trendiges und so kam ich auf die Wäschesäcke von

HoneyHome.ch Paperbag

Die Säcke sind ideal für eine Maschinen Ladung. Ich habe sie aufgeteilt in Schwarz, Blau, Weiss und Bunte Wäsche, so kann ich den Sack ausleeren und alles waschen, ausser bei der Bunten schaue ich das ich nicht gerade Gelb mit Rot oder Grün mische 🙂

So das war mein kleiner Tipp zur Wäsche 🙂 Hoffe ich konnte euch damit anstecken und viel Spass beim waschen.

Eure Alex

Schreibe einen Kommentar